Schnellzugriff – Benzinrasenmäher kaufen:


Ratgeber & Vergleich – Benzinrasenmäher kaufen

Welcher Gartenbesitzer kennt es nicht? – Der Frühling ist da, die Vögel zwitschern und wir bereiten in unserem Schuppen den Benzin – Rasenmäher für die neue Gartensaison vor. Der auch als Benziner bezeichnete Helfer geht mittlerweile als echter Oldtimer durch, da er bereits über mehr als 60 Jahre in unseren Gärten im Einsatz ist. Benzinrasenmäher haben in der Vergangenheit immer wieder durch ihre robuste Bauweise und ihren leistungsstarken Motoren überzeugt und begeistert. Die Entwicklung der Geräte stand nie still, so entwickelte und verbesserte die Industrie unsere nützlichen Gartenhelfer stets weiter. Wurden frühere Modelle mit einem klassischen Seilzug per Hand gestartet, kann man heutzutage Dank der voranschreitenden Entwicklung Benzinrasenmäher kaufen welche mit komfortablen elektrischen Anlasser oder Starterknopf in Bewegung gesetzt werden.

benzinrasenmäher kaufen BRAST Benzin Rasenmäher 4,4kW (6PS) incl. Selbstantrieb GT Markengetriebe 196ccm - 5

Schieben war gestern!

Viele Hersteller bieten für ihre Modelle einen Radantrieb an. Dieser Antrieb erleichtert Ihnen das Mähen ungemein. Denn, Benzin – Rasenmäher warten in der Regel mit einem recht hohen Eigengewicht auf. Vor allem bei größeren Flächen und/oder unwegsamen Gelände ist ein Mäher mit entsprechender Ausrüstung sehr zu empfehlen. Die durchschnittliche Geschwindigkeit der selbstfahrenden Rasenmäher beträgt ca. 3,5 km/h. Um besagte Geschwindigkeit problemlos den Bedürfnissen anzupassen bieten einige Modelle der höheren Preisklasse sogar die Möglichkeit manuell Gänge schalten zu können.

Power ..ohne Ende!

Die leistungsstarken Motoren ermöglichen Ihnen ebenso das Mähen von hohem und feuchtem Gras. Das hinterlassene Schnittbild verbleibt bei einer solchen Herausforderung hervorragend. Ferner  sind Sie bei dieser Rasenmäherbauart nicht im Bewegungsradius eingeschränkt. Dieser Vorteil ist vor allem bei größeren Rasenflächen von mehr als 1.000 m² nicht zu unterschätzen. Keine lästigen Kabel, einfach drauf los mähen, die Freiheit, die der Gärtner von heute benötigt. 

Nichtsdestotrotz!

Ein Benziner steht immer im Kontext mit einer gewissen Lärmemission. Um keinen Nachbarschaftsstreit vom Zaun zu brechen, raten wir Ihnen sich über die Geräte vorab gründlich zu informieren, auch wenn der Einsatz entsprechender Gartengeräte gesetzlich klar geregelt ist. Vergessen Sie zudem bei lauten Rasenmähern Ihre Ohrgesundheit nicht und nutzen einen passenden Gehörschutz. Darüber hinaus sollten Sie etwas handwerkliches Geschick mitbringen. Regelmäßige Wartung und Pflege gehört bei Benzin – Rasenmähern einfach dazu. Sei es der Wechsel von Ölfilter, Lüftfilter oder Zündkerzen, hier müssen Sie selber ran. Durch die einfache Bauweise der Geräte können die Arbeiten jedoch schnell erledigt werden und gehen mit zunehmender Routine leicht von der Hand.

Empfehlung   
BRAST 20196 DELUXEEinhell GC-PM 51/2 S HWMakita PLM4621N2Grizzly BRM 51 163 BSA
Bild
Preis299,00
inkl. MwSt.
409,86
inkl. MwSt.
423,06
inkl. MwSt.
481,05
inkl. MwSt.
Bewertung
96,00%
SEHR GUT
88,00%
SEHR GUT
74,00%
GUT
71,00%
GUT
Flächenempfehlung

ca. 1.600 m²

ca. 1.800 m²

ca. 1.400 m²

ca. 1.800 m²

Leistung in kW

4,4 kW

2,8 kW

2,3 kW

2,2 kW

Radantrieb

Hinterradantrieb

Hinterradantrieb

Hinterradantrieb

Hinterradantrieb

Schnittbreite

51 cm

51 cm

46 cm

46 cm

Schnitthöhe

30 – 80 mm

30 – 80 mm

25 – 70 mm

25 – 75 mm

Höhenverstellung

8-stufig

zentral

6-stufig

zentral

5-stufig

zentral

10-stufig

zentral

Fangkorbvolumen

60 L

70 L

60 L

60 L

Lautstärke

86 dB(A)

keine Angabe

84 dB(A)

96 dB(A)

Ergonomie

Höhenverstellbarer Klappholm

3-stufig höhenverstellbarer Klappholm

Höhenverstellbarer Klappholm

Höhenverstellbarer Klappholm

Funktionen

Mähen

Mulchen

Fangen

Seitenauswurf

Mähen

Mulchen

Fangen

Seitenauswurf

Mähen

Mulchen

Fangen

Mähen

Mulchen

Fangen

Seitenauswurf

Produktbeschreibung Produktbeschreibung Produktbeschreibung Produktbeschreibung
Jetzt bei Amazon kaufen! Jetzt bei Amazon kaufen! Jetzt bei Amazon kaufen! Jetzt bei Amazon kaufen!

Multimedia – Benzinrasenmäher im Vergleich

 

 

Weitere Tipps zur Wartung  und Pflege

 

Mit den motorisierten Gartenhelfern ist es wie mit guten Beziehungen, diese müssen für langanhaltende Freude richtig gepflegt werden. Notieren Sie sich somit nachfolgende Punkte, damit dem nichts im Wege steht.

  • Dreck konserviert nicht!

Nach jedem Arbeitseinsatz sollten Sie den Rasenmäher gründlich reinigen. Um die Reinigung schnell und komfortabel absolvieren zu können, bieten einige Hersteller passende Geräte mit einem Anschluss für einen Gartenschlauch an.

  • Scharfe Messer schneiden besser!

Die rotierende Klinge ist im Einsatz hohen physikalischen Belastungen ausgesetzt und nutzt sich mit der Zeit ab. Für ein optimales Schnittergebnis ist daher mindestens einmal jährlich ein fachgerechter Schliff durchzuführen.

  • Selbst ist der Gärtner!

Jährlich verlangt es nach einem Ölwechsel. Zudem sollte gleichzeitig der Tausch von Ölfilter, Luftfilter und Zündkerze vorgenommen werden. Achten Sie unbedingt bei der Wahl von Schmier- und Kraftstoffen auf die jeweiligen Herstellerangaben!

Der unbeliebte Winterschlaf..

Nach einer langen und arbeitsreichen Gartensaison schieben Sie den Rasenmäher einfach so in den Schuppen zurück. Nein, halt – STOPP! – Es empfiehlt sich das Gerät mit einigen Handgriffen auf den Winter vorzubereiten.

  • Befreien Sie den Benzinrasenmäher inklusive Mähwerk gründlich von sämtlichen organischen Materialien
  • Bessern Sie Lackkratzer zur Verhindung von Rostflecken aus
  • Es empfiehlt sich zudem sämtliche Metalloberflächen mit einem pflegenden Metall-Öl zu behandeln.

Entsprechend vorbereitet, können Sie den Benzin – Rasenmäher, ohne böse Überraschungen im nächsten Frühjahr, in einem trockenen Schuppen oder Ihrer Garage abstellen.